Badezeiten und Preise

Badezeiten und preise

Die 3G-Regel ist auch bei uns gefallen. Die Maskenpflicht und das Abstandsgebot sind aufgehoben. Wir bitten jedoch darum, weiterhin vorsichtig zu sein, um sich und andere zu schützen!

Ab sofort können Sie Ihre Tickets wieder direkt an der Kasse erwerben. 

Um längere Wartezeiten an der Kasse zu vermeiden, können Sie weiterhin unseren Webshop nutzen und mit Ihrem QR-Code direkt über das Drehkreuz eintreten. 


Neu für unsere Gäste: 

  • besonders ausgewiesene ruhige Badezeiten 

Preise

Erwachsene bezahlen 4,50 Euro je Badezeit, Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 15 Jahren sowie Personen mit Ermäßigungsnachweis 2,50 Euro, Kinder unter 4 Jahren sind frei. Kinder (4 bis 15 Jahren) von Leistungsempfängern erhalten Tickets für 1,30 Euro. Der Ermäßigungsnachweis ist mit dem Ticket beim Eintritt vorzulegen, ansonsten ist das Ticket ungültig und verfällt. Bei ermäßigten Tickets gibt es keine Gruppentarife oder Mehrfachkarten. Kinder unter 10 Jahren dürfen das Bad nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen.

Einzeltageskarten





Erwachsene (ab 16 Jahre)
Kinder und Jugendliche (4 bis 15 Jahre)*
Kinder (bis 4 Jahre)
Kinder und Jugendliche (4 bis 15 Jahren) von Leistungsempfängern
Erwachsene ermäßigt
Frühschwimmer 
(dienstags, mittwochs, donnerstags 06 - 07 Uhr)
Familieneinzelkarte
 4,50 €2,50 €kostenlos1,30 €2,50 €2,50 €11,00 €
Mehrfachkarten



ErwachseneKinder und JugendlicheFrühschwimmer
10er Karte40,00 € (4,00 € pro Eintritt)22,00 € (2,20 € pro Eintritt)25,00 € (2,50 € pro Eintritt)
30er Karte110,00 € (3,67 € pro Eintritt)60,00 € (2,00 € pro Eintritt)75,00 € (2,50 € pro Eintritt)
Besuchergruppen
Erwachsene mit mindestens zehn Personen
pro Person
Kinder/Jugendliche* mit mindestens 10 Personen
pro Person
4,00 €2,00 €

* Gleichgestellt sind Schüler und Auszubildende ab 16 Jahre, Studierende, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Schwerbehinderte mit einem GdB von mindestens 50% und ihre Begleitpersonen (Schwerbehindertenausweis mit B) sowie Empfänger von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach SGB II, SGB XII und Asylbewerberleistungsgesetz); Nachweis erforderlich!